Lehrveranstaltungen | Qualifikationsarbeiten


Lehrveranstaltungen

Übungen zur Mikropaläontologie

Die Lehre umfasst in der Arbeitsgruppe sämtliche Themen zur Paläontologie (Mikropaläontologie, Invertebraten und Vertebraten) sowie zur Historischen Geologie.

Bachelor of Science "Geologie"

ModulEinzelveranstaltungenDozentenSemester
Paläontologie und ErdgeschichteAllgemeine PaläontologieProf. Hinz-Schallreuter2.
Einführung in die PaläozoologieProf. Hinz-Schallreuter2.
ErdgeschichteProf. Hinz-Schallreuter2.
Paläontologie der InvertebratenPaläontologie der InvertebratenProf. Hinz-Schallreuter + Dr. Meng6.
Geologische GeländeübungProf. Hinz-Schallreuter + Dr. Meng6.
Paläontologische ArbeitsmethodenProbenaufbereitung im LaborDr. Meng6.
Wissenschaftliche Bearbeitung einer FossilgruppeDr. Meng6.

Master of Science "Earth Sciences"

ModulEinzelveranstaltungenDozentenSemester
Paläoökologie und EvolutionMikropaläontologie für FortgeschritteneProf. Hinz-Schallreuter1./3.
Massenaussterben in der ErdgeschichteProf. Hinz-Schallreuter1./3.
Nordische SedimentärgeschiebeProf. Hinz-Schallreuter1./3.
Organismen in Raum und ZeitQuartärpaläontologieDr. Meng + Prof. Hinz-Schallreuter1./3.
WirbeltierpaläontologieDr. Meng + Prof. Hinz-Schallreuter1./3.
Paläontologisches SeminarDr. Meng + Prof. Hinz-Schallreuter1./3.
Einführung in die MikropaläontologieDr. Meng + Prof. Hinz-Schallreuter1./3.
Paläontologische ArbeitsmethodenProbenaufbereitung im LaborDr. Meng2./4.
Wissenschaftliche Bearbeitung einer FossilgruppeDr. Meng2./4.
Paläontologie der InvertepratenPaläontologie der InvertepratenProf. Hinz-Schallreuter + Dr. Meng2./4.
Geologische GeländeübungProf. Hinz-Schallreuter + Dr. Meng2./4.

Qualifikationsarbeiten

Fischsaurier Stenopterygius, Landessammlung Greifswald

Betreut werden in der Arbeitsgruppe Bachelor- und Masterarbeiten sowie Promotionen. Das Themenspektrum reicht von Mikro- bis Wirbeltierpaläontologie und Quartärgeologie. Die Themen können sammlungs- und projektbezogen sein oder orientieren sich einfach an den Interessen des Qualifikanten.

Arbeiten im Sibirischen Altai (Promotion Meng)
Bachelorarbeiten
NameTitelJahr
Babette WegenerAnwendung der Grenzflächen-Hierarchie nach MIALL auf (glazi-) fluviatile und limnische Sedimentabfolgen.2015 Zweitgutachter
Maria KohnProglaziale Füllung einer störungsgebundenen Sedimentfalle: Die glazitektonische Aufschiebung am westlichen Kreidesattel von Glowe (Jasmund, Rügen)2014 Zweitgutachter
Martin KringsDas Eem von Stendal.2012
Josefine LenkMorphologie der Placodermi anhand ausgewählter Beispiele sowie die daraus ableitbaren Lebensweise.2011
Michael Kenzler Vergleichende Untersuchungen der pleistozänen Kliffaufschlüsse von Glowe und Kluckow (NW Jasmund/Rügen).2011 Zweitgutachter
Martin KonwertVariabilitätsstudie zur Orthogonikleithrus hoelli (Teleostei) aus den oberjurassischen Plattenkalken von Ettingen (LK Eichstätt)2010
Wiebke SchultUnterkambrische Spurenfossilien – Die Skolithen-Sandsteine in den Greifswalder Geologischen Sammlungen.2010
Sebastian StumpfDie unterjurassische Wirbeltierfauna von Grimmen.2010
Toni EhrentrautZur Geologie und Stratigraphie der Liasscholle von Grimmen.2009
Johannes KalbeSpätquartäre Arealdynamik des Rentiers (Rangifer tarandus) in Europa.2008
Masterarbeiten
NameTitelJahr
Lukas HintzeMicrostructures in the mouth region of gastropod shells.aktuell
Anika HesseOtoliths of fishes from the Upper Pliensbachian (Lower Jurassic) of Klein Lehmhagen, Western Pomerania, NE Germany.2014
Josefine LenkEemian Charophyte Gyrogonites from Northern Germany (Klein-Klütz-Höved, Schwaan and Stendal).2013
Martin KonwertA new teleost from the Late Jurassic Plattenkalks of southern Germany and phylogeny of the Orthogonikleithridae.2013
Sebastian StumpfReassessment of the fossil vertebrate fauna from the Lower Jurassic clay pit of Klein Lehmhagen near Grimmen, NE Germany.2012
Johannes BrummeStructural and micromorphological analyses of the Pleistocene tills from the Glowe cliff section (Rügen).2011
Diplomarbeiten
NameTitelJahr
Caroline HamannQuartäre Molluskenfunde im mittelsächsischen Lösshügelland. – Biostratigraphische Untersuchungen der Profile Zehren, Ostrau und Gleina.2010, Zweitgutachter
Dieter ErlerScolecodonten aus Öjlemyrflintgeschieben (oberes Oberordovizium).2009
Niko HoffmannKnorpel- und Knochenfische aus dem Oberjura von Nordwestpolen.2006
Anne ZackeDie Elasmobranchier der Rügener Schreibkreide (Maastrichtium, Ostsee).2003
Claudia TrampischDie organischen Mikrofossilien des Öjlemyrflints (Oberordovizium von Gotland) unter besonderer Berücksichtigung der Chitinozoen und Melanosklerite.2003
Fanny LiefkeLingulate Brachiopoden aus dem Mittelkambrium von Bornholm.2003
Jens KoppkaZur Lithologie und Fauna der Kellowaygeschiebe – Fallstudien aus Schleswig-Holstein, Vorpommern und dem Leipziger Raum mit besonderer Berücksichtigung der Anomalodesmata und Heterodonta (Bivalvia).2003
Promotionen
NameTitelJahr
Martin KonwertBasale Teleostier aus dem Jura Mitteleuropas.
(vorläufiger Titel)
aktuell
Sebastian StumpfDie Wirbeltierfauna aus dem Lias von Grimmen.
(vorläufiger Titel)
aktuell
Jens KoppkaZur Lithologie und Fauna der Kelloway-Geschiebe.
(vorläufiger Titel)
aktuell
Stefan MengRezente Äquivalente pleistozäner kaltzeitlicher Gastropoden-Faunen des mitteleuropäischen Raumes in Zentralasien sowie ihre Bedeutung für paläozoogeographische und paläoökologische Aussagen.2010
Finn ViehbergQuantitative paleoenvironmental studies using freshwater ostracods in northeast Germany.2005