Uta J. Runst (geb. Schmidt)

M.Sc. Ernährungsökonomin

Raum 306

Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 16
D-17489 Greifswald

Telefon +49 (0)3834 420 4688
uta.runstuni-greifswaldde

Lehrstuhlmitarbeiterin

Projekt: Evaluierung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb

PhD-Thesis:
Wandlungsresistenz gegenüber eines nachhaltigeren Konsums tierischer Produkte: Forschung an der Kongruenz zwischen Wissen, Zielen und Handeln von AkteurInnen der Nachhaltigkeitsbewegung. (Beginn Sept. 2014; teilweise gefördert durch die VEGETERRA-Stiftung sowie die Stoll-VITA-Stiftung)

(in Elternzeit bis Februar 2020; Vertretung: Gloria Denfeld)


Akademischer Werdegang

Uta studierte Ernährungsökonomie an der Justus-Liebig-Universität Gießen, mit dem Schwerpunkt auf Ernährungsökologie und Ernährungssicherung. Während des Studiums verbrachte sie ein Auslandssemester an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens in Trondheim und absolvierte Praktikas u. a. bei der Deutschen Welthungerhilfe.

Für ihre Masterarbeit zum Thema Lebensmittelabfallreduktion arbeitete sie im Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) in Frick (Schweiz).

Seit Juli 2014 arbeitet Uta im Lehrstuhl für Nachhaltigkeitswissenschaft und Angewandte Geographie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin. Dabei befasst sie sich thematisch vor allem mit einem nachhaltigen Konsum tierischer Produkte in Lehre und Forschung. Seit März 2018 ist sie zudem im Projekt "Evaluierung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb" tätig.

Arbeitserfahrung
seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Evaluierung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb"
seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Nachhaltigkeitswissenschaft und Angewandte Geographie
Tätigkeitsfeld: Nachhaltiger Konsum von tierischen Produkten, Ökologische Landwirtschaft
2013/2014 Forschungsaufenthalt am Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Frick (Schweiz)
Tätigkeitsfeld und Thema der Masterarbeit: Cost-Benefit-Analysis of Selected Food Waste Mitigation Measures
2011-2013 Tutorin am Institut für Agrarpolitik und Marktforschung, Justus-Liebig-Universität Gießen
Tätigkeitsfeld: Politik und Märkte der Agrar- und Ernährungswirtschaft, VWL
2012 Praktikum bei der Deutschen Welthungerhilfe, Bonn
Tätigkeitsfeld: Ernährungssicherheit, Nutrition-sensitive Agriculture
Ausbildung
2011-2014 Justus-Liebig-Universität Gießen
Master of Science in Ernährungsökonomie
2012 Auslandssemester an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens, Trondheim
2008-2011 Justus-Liebig-Universität Gießen
Bachelor of Science in Ökotrophologie
Lehre
  • Seminar "Probleme der Nachhaltigkeitsgeographie" (Bachelor, WS 14/15, 15/16, 16/17, 17/18, 18/19)
  • Seminar "Schutzgebietsmanagement" (Master, SS 15)
  • Seminar "Nachhaltige Landnutzung" (Master, SS 16, 17, 18)
  • Betreuung zahlreicher Abschlussarbeiten und Fallstudien 

Publikationen