Professor Dr. rer. nat. Reinhard Zölitz

Leiter des Lehr- und Forschungsbereiches Kartographie und GIS

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 16
D-17487 Greifswald

Telefon +49 3834 420 4523
Telefax +49 3834 420 4501
zoelitz(at)uni-greifswald(dot)de


Wissenschaftlicher Werdegang

1953 geb. in Flensburg (1.Okt)
1973 Abitur am Alten Gymnasium in Flensburg
1973-1980 Studium der Geographie und Germanistik mit dem Studienziel „Lehramt an Gymnasien“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; begleitende Studien in den Fächern Geschichte, Landschaftsentwicklung, Geologie, Bodenkunde, und Informatik; Studienabschluss: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Febr. 1980)
1980-1981 Wissenschaftlicher Angestellter im Sonderforschungsbereich 17 (Skandinavien- und Ostseeraumforschung) am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Univ. Kiel; Aufgaben / wiss. Tätigkeiten:
• Wüstungsprospektion
• Quantitative Auswertung historischer Quellen zur Erforschung der Siedlungsstrukturentwicklung im dänischen Ostseeraum
• Forschungsaufenthalte in Dänemark; Beteiligung an Burgwallvermessungen auf den dänischen Ostseeinseln
1982-1990 Assistent am Geographischen Institut der Universität Kiel:
• Forschungen zur Integrierten Umweltbeobachtung als Grundlage ökologisch orientierter Planung
• Lehre u.a. in Fächern der physischen Geographie (Geomorphologie, Klimatologie, Hydrologie)
Promotion zum Dr. rer.nat. 1984 mit einer Dissertation über „Die siedlungsstrukturelle Entwicklung der Insel Falster vom Mittelalter bis zum Ende des 17. Jahrhunderts. Quantitative Untersuchungen zur historischen Siedlungsgeo¬graphie des ländlichen Raumes“.
1991-1997 Wiss. Angestellter im Projektzentrum Ökosystemforschung der Univ. Kiel (später: „Ökologiezentrum Kiel“); Aufgaben / wiss. Tätigkeiten:
• Koordination der Arbeitsgruppe „Geographisches Informationssystem“
• Koordination des Themenbereichs „Umweltbewertung und Umweltplanung“
1991-1997 Parallel zur Tätigkeit als wiss. Angestellter: Gründung eines Planungsbüros und freiberufliche Gutachtertätigkeit mit folgenden Schwerpunkten:
• Natur- und Umweltinformationssystem Schleswig-Holstein
• Raumordnungsinformationssystem Schleswig-Holstein
1997/1998 Referatsleiter „Informationstechnik und Daten zur Umwelt“ im Ministerium für Umwelt, Natur und Forsten des Landes Schleswig-Holstein.
Nebentätigkeit: Lehre im Fach Landschaftsplanung für die Agrarwiss. Fakultät der Universität Kiel
seit 1999 Professor am Geographischen Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Lehr- und Forschungsbereich Kartographie und Geographische Informationssysteme
2000-2003 Geschäftsführender Direktor des Geographischen Instituts
2004-2006 Prodekan der Math.-Naturwiss. Fakultät der Univ. Greifswald
seit 2001 Gründer und Leiter des ersten Greifswalder Steinbeis-Transfer-Zentrums: „StZ für Geoinformatik“, Kooperation mit dem Partner-StZ in Rostock (Prof. Bill)
seit 2002 Berater der M-V-Landesregierung als Vertreter der Universitäten im interministeriellen Ausschuss für Geodatenmanagement
Mitglied des ständigen Gutachtergremiums für das Stipendienprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) für das Fachgebiet „Geographie und Geographische Informationssysteme“
seit 2004 Außerordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Landeskunde
seit 2011 Mitglied der Historischen Kommission für Pommern
seit 2012 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Geographie und Geologie

Publikationen und Fachgutachten

Publikationsliste

submitted

  • Ahmadian, N., Ghasemi, S., Wigneron, J.-P., Zölitz, R. (submitted): Biomass Assessment of Agricultural Crops using Multi-temporal Dual-polarimetric TerraSAR-X data.
  • Ahmadian, N., Demattê, J.A.M., Dandan, Xu, Borg,E., Zölitz, R. (submitted): A new concept of Soil Line retrieval from Landsat 8 image to estimate plant biophysical parameters.
  • Ahmadian, N., Borg, E., Roth, A., Zölitz, R. (submitted): Estimating Leaf Area Index of agricultural crop using multi-temporal dual-polarimetric TerraSAR-X data: a case study on North East Germany.
  • Junjie Deng, Jan Harff, Andrzej Giza, Jörg Hartleib, Joanna Dudzinska-Nowak, Bernd Bobertz, Kazimierz Furmanczyk, Reinhard Zölitz (submitted): Reconstruction of coastline changes by the comparisons of historical maps at the Pomeranian Bay, southern Baltic Sea. Proceedings. In: Coastline changes of the southern Baltic Sea, past and future projection. Springer's Coastal Research Library

2016

  • Zölitz, R. (im Druck, 2016): Altkarten in der digitalen Welt: Sinn und Unsinn, Nutzen und Herausforderungen. In: Birli,S., Jörn, N., Peplow, C., Porada, H., Schleinert, D. (Hg.): „ene vruntlike tohopesate. Beiträge zur Geschichte Pommerns, des Ostseeraums und der Hanse“. Band 12 der Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft, Verlag Dr. Kovacs, Hamburg.
  • Ahmadian, N., Ghasemi, S., Wigneron, J.-P., Zölitz, R. (2016) Comprehensive study of the biophysical parameters of agricultural crops based on assessing Landsat 8 OLI and Landsat 7 ETM+ vegetation indices. GIScience & Remote Sensing, 53:3, 337-359, DOI: 10.1080/15481603.2016.1155789
  • Zölitz. R. (2016): Landschaftsbewertung. In: Riedel, W., Lange, H., Jedicke E., Reinke, M. (Hg.): Landschaftsplanung. 3. Aufl., Springer Reference Naturwissenschaften, Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg, S. 127-141 (Lehrbuchkapitel)

2015

  • Michael Busch, Stefan Kroll, Jens E. Olesen, Martin Schoebel und Reinhard Zölitz (Hrsg., 2015): Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692-1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung. Hrsg. im Auftrag der Historischen Kommission für Pommern e.V. (Die Schwedische Landesaufnahme von Vorpommern 1692-1709, Sonderband 3), Verlag Ludwig, Kiel 2015, 181 S. 
  • Kh.M. Darwish, W.A.M. Abdel Kawy and R. Zölitz (2015): Estimating the Rainfall Erosivity for Management Planning in the Eastern Desert, Egypt. Geocarto International, Taylor & Francis.  DOI: 10.1080/10106049.2015.1120352  To link to this article.
  • BOBERTZ, B., BREMERT, A., HARTLEIB, J., ZÖLITZ, R. (2015): Quantitative Untersuchungen zur Entwicklung der Waldverbreitung in der Umgebung von Greifswald mit Hilfe geoinformatischer Methoden – von 1695 bis heute. In: Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692-1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung. Hrsg. von Michael Busch, Stefan Kroll, Jens E. Olesen, Martin Schoebel und Reinhard Zölitz, im Auftrag der Historischen Kommission für Pommern e.V. (Die Schwedische Landesaufnahme von Vorpommern 1692-1709, Sonderband 3), Verlag Ludwig, Kiel, S. 107-126.

2013

  • ZEMMRICH, A., SCHNITTLER, M., HARTLEIB, J., BUSCH, M., BOBERTZ, B. & ZÖLITZ, R. (2013): FloraGREIF - An internet-based data repository for biogeographical research in Mongolia. Folia Geobotanica 48: 1-14. DOI 10.1007/s12224-012-9149-6
  • BOBERTZ, B. & R. ZÖLITZ (2013): Das historisch-geografische Informationssystem der Schwedischen Landesvermessung von Pommern 1692-1709 – Probleme der Georeferenzierung. In: M. Busch, S. Kroll, R. Scholz (Hrsg.), Geschichte - Kartographie - Demographie. Historisch-geographische Informationssysteme im methodischen Vergleich. Berlin: LIT-Verlag, S. 85-102

2012

  • HARTLEIB, J., SCHNITTLER, M., RILKE, S., ZEMMRICH, A., BOBERTZ, B., NAIJMI, U., ZÖLITZ, R. & STARKE, S. (2012): An approach to the virtual flora of Mongolia - from a data repository to an expert system. In: Exploration into the Biological Resources of Mongolia (Erforschung biologischer Ressourcen der Mongolei), Vol. 12: 287-295.
  • AL-HOGARATY, E.A., GARAMOON, H.K., EL-BAZ, F., ZÖLITZ, R. & ABDEL MOATI, M.A. (2012): Complex impact assessment of coastal development in the United Arab Emirates using GIS: a case study of Wurayah Biosphere Reserve. Arabian Journal of Geosciences, published online 2012, Oct 26., 15 pp., DOI 10.1007/s12517-012-0697-0.
  • ZÖLITZ, R. & B. BOBERTZ (2012): SVEA-Pommern – Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692-1709 im Internet. GIS-gestützte Auswahledition des ersten deutschen Katasters als historisch-geographisches Informationssystem. In: Ralf Bill (Hrsg.): Raum-zeitliche Kulturlandschaftsforschung in einer virtuellen Forschungsumgebung. Wichmann-Verlag, S. 87-96.

2011

  • BUSCH, M., KROLL, S., OLESEN, J.E., SCHOEBEL, M. & ZÖLITZ, R. (Hrsg.) (2011): Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709 – Perspektiven eines Editionsprojekts. Beiträge des Workshops am 9. und 10. Oktober 2009 im Pommerschen Landesmuseum Greifswald. Verlag Ludwig, Kiel, 200 S.
  • BOBERTZ, B. & R. ZÖLITZ (2011): Die Karten der Schwedischen Landesaufnahme von Pommern: Der Weg vom Kartenschrank ins WebGIS – ein Arbeitsbericht. In: Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692-1709 - Perspektiven eines Editionsprojekts. Beiträge des Workshops am 9. und 10. Oktober 2009 im Pommerschen Landesmuseum Greifswald. Hrsg. von der Historischen Kommission für Pommern e.V., dem Landesarchiv Greifswald und der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V., Verlag Ludwig, Kiel 2011, S. 115-130 (Text) und 194-198 (Farbtafeln).

2010

  • BUSCH, M., BOTZENHART, F., HAMACHER, T. & R. ZÖLITZ (2010): GIS-gestützte Abbildung der Wärmenachfrage auf kommunaler Ebene am Beispiel der Stadt Greifswald mit besonderem Blick auf die Fernwärme (GIS based modelling of heat requirement at municipal scale using the example of the city of Greifswald with a special view on district heating). GIS.SCIENCE H. 3 / 2010, S. 117-125
  • ZÖLITZ, R. & B. BOBERTZ (im Druck): GIS-gestützte Edition der Schwedischen Landesaufnahme von Pommern 1692-1709: Bericht aus einem laufenden Projekt. In: Tagungsband 14. kartographiehistorisches Colloquium Hamburg 2008, Kirschbaum-Verlag.

2009

  • ZEMMRICH, A., SCHMIDT, S., RILKE, S. & R. ZÖLITZ (2009): Die Mongolei – Studien und Exkursionsmaterialien. Callidus-Verlag, Wismar 2009, 208 S.
  • ZÖLITZ, R. (2009): Das Klima der Mongolia. In: ZEMMRICH, A., SCHMIDT, S., RILKE, S. & R. ZÖLITZ (Hrsg., 2009): Die Mongolei –Studien- und Exkursionsmaterialien. Callidus-Verlag, Wismar 2009, S. 8-21.
  • NGUYEN, V.H. & R. ZÖLITZ (2009): Remote Sensing and Geographical Information System for Decision Support of Land Use Planning with focus on Soil Erosion Risk in Hoa Binh Province, Vietnam. Report presented at GAG Group workshop: Environmental Protection for Sustainable Development in Vietnam: Chances and Challenges. DAAD, Hanoi. pp 65-83.
  • RÖBER, B., HEINRICH, U. & R. ZÖLITZ (2009): ATKIS als topographischer Basisdatensatz für numerische Modelle? In: GIS.SCIENCE Heft 1/2009, S. 12-18.
  • DARWISH, K.M., ABDEL KAWY, W.A.M. & R. ZÖLITZ (2009): Rainfall Erosivity Survey for Conservation Planning of Selective Dry Valleys in the Eastern Desert, Egypt, using Remote Sensing and GIS. Remote Sensing of Environment (submitted).

2008

  • NGUYEN, V.H., ZÖLITZ-MÖLLER , R. & C.T. DAO (2008): Estimating the Rainfall Erosivity (R) of the Universal Soil Loss Equation (USLE) for Hoa Binh province. Land Administration Magazine Vol 3, Ministry of Resources and Environment, Hanoi, pp 30-37.
  • RASHEED, M.A., GAD, A., ZOELITZ-MOELLER, R. & K.M. DARWISH (2008): Geographic mapping and analysis using GIS of study areas in Bahariya Oasis, Egypt. American-Eurasian J. Agric. & Environ. Sci., 4 (1): 125-130, ISSN 1818-6769.

2007

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & B. RÖBER (2007): GIS-gestützte Modellszenarien des Meeresspiegelanstiegs an der südlichen Ostseeküste zur Entschei-dungsunterstützung in der Regionalplanung: Das Beispiel Usedom. In: Greifswalder Geographische Arbeiten Bd. 39, Greifswald, S. 75-87. (KOOPERATION UND INTEGRATION: Beiträge zum 16. Kolloquium Theorie und quantitative Methoden in der Geographie. Gemeinsame Tagung der Arbeitskreise AK Theorie und Quantitative Methoden in der Geographie und AK Geographische Informationssysteme in der Deutschen Gesellschaft für Geo-graphie – DGfG).

2006

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2006) (Hrsg.): Dritte Greifswalder Baurechtstage – Praxiserfahrungen mit dem neuen BauGB, umweltrechtliche Belange. Greifswalder Geographische Arbeiten Bd. 42, Greifswald, 110 S.
  • RÖBER, B. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2006): GIS-gestützte Szenarien der Meeresspiegeländerung für die Raumplanung. In: Traub, K.P. & Kohlus, J. (Hrsg.): GIS im Küstenzonenmanagement – Grundlagen und Anwendungen. Verlag Wichmann/Hüthig, Heidelberg, S. 288-301.
  • RÖBER, B., RUDOLPHI, H., LAMPE, R. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2006): Usedom – Coastal Development and Implementation of Geo Information in a Decision Support Frame. In: Schmidt-Thome, P. (Ed.): Sea level Changes Affecting the Spatial Development of the Baltic Sea Region. Geological Survey of Finland, Special Paper 41, Espoo, S. 107-119.

2005

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & DÖNIG-POPPENSIEKER, G. (2005) (Hrsg.): Greifswalder Baurechtstage – Praxiserfahrungen mit dem neuen BauGB, umweltrechtliche Belange. Greifswalder Geographische Arbeiten Bd. 38, Greifswald, 125 S.

2004

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2004): Die Schwedische Landesaufnahme von Vorpommern 1692-1709 - herausragendes Katasterwerk und Quelle für die Kulturlandschaftsforschung in einem peripheren Raum. In: Siedlungsforschung – Archäologie – Geschichte – Geographie, Bd. 22, S. 145-158. Verlag Siedlungsforschung: Bonn.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2004): Grünordnungsplan: Mögliche Bedeutung für die städtebaurechtliche Umweltprüfung. In: Greifswalder Geographische Arbeiten Bd. 22, Greifswald, S. 65-69.
  • RASHEED, M.A., GAD, A., ZÖLITZ-MÖLLER , R. & K.M. DARWISH (2004): Generating geo-pedological maps using GIS of study areas in Bahariya Oasis. Egyptian Soil Science Society (ESSS), 7th Nat. Conf. Dec., 27-28, P.1.8., Cairo.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2004) (Hrsg.): Die Novellierung des BauGB – umweltrechtliche Belange. Greifswalder Geographische Arbeiten Bd. 22, Greifswald, 69 S.
  • DARWISH, K.M., ZÖLITZ-MÖLLER , R., RASHEED, M.A. & A. GAD (2004): Potential of soil and water resources for agricultural development in Bahariya Oasis. III. Potentiality of water resources. 18th World Congress of Soil Science. (115) July 9-15, 2006 – Philadelphia, Pennsylvania, USA.
  • DARWISH, K.M. & ZÖLITZ-MÖLLER , R. (2004): Geographic mapping and analysis using GIS of study areas in Bahariya Oasis, Egypt. Egyptian Soil Science Society (ESSS), 7th Nat. Conf. Dec., 27-28, P.1.8., Cairo.

2003

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2003): Schwedische Matrikelkarten von Vorpommern im Internet: Der Greifswalder Beitrag zum EU-Projekt „Digital Historical Maps“. In: K. Krüger, G. Papay, S. Kroll (2003, Hrsg.): Stadtgeschichte und Historische Informationssysteme. Der Ostseeraum im 17. und 18. Jahrhundert. LIT-Verlag, Münster 2003, S. 28-47.

2002

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & WEBER, J. (2002): Frühe Senkrechtluftbilder von Flensburg. Die Heimat – Zeitschrift für Natur- und Landeskunde von Schleswig-Holstein und Hamburg, 109. Jg, Heft 9/10, S. 206-211.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2002): Geobasisdaten für die Planung? In: Standort – Zeitschrift für Angewandte Geographie, Heft 3/2002, S. 110-114.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2002): Gegenwart und Zukunft des GIS-Einsatzes im Umweltbereich. Bericht über den Bund-Länder-Arbeitskreis Umweltinformationssysteme. Kartographische Nachrichten, Heft 2/2002, S. 72-76.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R., HARTLEIB, J., RÖBER, B. & SATTLER, H. (2002): Das EU-Projekt „Digital Historical Maps“: 7727 Altkarten im Internet. Kartographische Nachrichten, Heft 1/2002, S. 13-19.
  • WERWER, W., BLUME, H.-P. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): Bodenfunktionsbewertung als Beitrag des vorsorgenden Bodenschutzes für die mittlere Planungsebene. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, Bd. 96, H. 2, S.573-574.

2001

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): ATKIS im Meinungsbild von Nutzern. In: Geographische Informationssysteme in der Regionalplanung. Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Arbeitsmaterial Nr. 284, Hannover, S. 19-23.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001) (Hrsg.): Historische Geographie und Kulturlandschaftsforschung. Greifswalder Geographische Arbeiten Bd. 22, Greifswald, 109 S.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): Schwedische Matrikelkarten von Vorpommern im Internet: Der Greifswalder Beitrag zum EU-Projekt „Digital Historical Maps“. In: Greifswalder Geographische Arbeiten 22, S. 85-97.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): GIS-Einsatz im Umweltbereich. Tagungsbericht. Naturschutz und Landschaftsplanung 33 (12) 2001, S. 391 f.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): Gegenwart und Zukunft des GIS-Einsatzes im Umweltbereich. Ergebnisse eines Workshops. GIS – Geo-Informations-Systeme Heft 9/2001, S. 47-49.
  • MAYER-FÖLL, R., STREUFF, H., BOCK, M., MÜLLER, M., ZÖLITZ-MÖLLER, R., GREVE, K. & SCHULZE, A. (2001): Gegenwart und Zukunft des GIS-Einsatzes im Umweltbereich. Dokumentation des Workshops des Bund/Länder-Arbeitskreises Umweltinformationssysteme am 22.03.2001 in Stuttgart. Universitätsverlag Ulm, ISBN 3-89559-034-7, 150 S.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): Bodenschutz und räumliche Planung. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, Bd. 95, S. 223-226.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): Landschaftsbewertung. In: Landschaftsplanung – Spektrum-Lehrbuch. Hrsg. v. W. Riedel & H. Lange. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, S. 100-111.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2001): Umweltbeobachtung. In: Landschaftsplanung – Spektrum-Lehrbuch. Hrsg. v. W. Riedel & H. Lange. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, S. 116-123.

2000

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (2000): Das ATKIS-DLM 25/1 aus Sicht der Nutzer im Umweltbereich. Schriftenreihe des DVW, Bd. 39, Verlag Konrad Wittwer, Stuttgart, S. 153-167.

1999

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1999): Semantik vom Umweltdaten – Übersetzung zwischen Anwendermodellen. In: IFGI Prints 7, Schriftenreihe d. Inst. f. Geoinformatik, Westfälische Wilhelms-Univ. Münster, 125-130.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1999): Umweltinformationssysteme, Modelle und GIS für Planung und Verwaltung? Kritische Thesen zum aktuellen Stand der Dinge. In: T. Blaschke (Hrsg.): Umweltmonitoring und Umweltmodellierung. Wichmann- Verlag, Wichmann- Verlag, Heidelberg, S. 183-190.
  • HERZOG, C. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1999): Nachhaltigkeitsaspekte in der gemeindlichen Landschaftsplanung. Beispiel aus der Planungspraxis der angewandten Ökosystemforschung. Standort – Zeitschrift für Angewandte Geographie, H. 1/1999, S. 28-37.

1998

  • SCHLEUß, U., HEINRICH, U., SCHOLLE, D. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1998): Erstellung und Auswertung einheitlicher gemeinsamer Geometrien im Rahmen der Ökosystemforschung. GIS - Geo-Informations-Systeme, Heft 6/1998, S. 10-16.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & HERRMANN, S. (1998): 1) Introduction: Orientors and Goal Functions for Environmental Planning - Questions and Outlines. 2) Conclusions: Potentials and Limitations of a Practical Application of the Eco Target and Orientor Concept. In: F. Müller & M. Leupelt (Hrsg.): Eco Targets, Goal Functions, and Orientors - Chapter 5. Springer Verlag, Berlin, S.463-465 & 585-590.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R., REICHE, E.-W. & MÜLLER, F. (1998): Angewandte Ökosystemforschung - contradictio in adjecto? In: A. Daschkeit & W. Schröder (Hrsg.): Umweltforschung quergedacht. Prespektiven integrativer Umweltforschung und -lehre. Springer-Verlag, Berlin, S. 395-414.

1997

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R., HEINRICH, U. & NACHBAR, M. (1997): Environmental planning with help of geographical information and the ecosystem approach. GIS - Geo-Informations-Systeme, Heft 6/1997, S. 20-24.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & KESSLER, M. (1997): Über den Nutzen von ATKIS-Daten für den behördlichen Natur- und Umweltschutz. Erfahrungen aus Schleswig-Holstein. In: R. Kratz & F. Suhling (Hrsg.): GIS im Naturschutz: Forschung, Planung, Praxis. Magdeburg: Westarp-Wissenschaften, S. 165-178.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R., HEINRICH, U. & NACHBAR, M. (1997): The use of geographical information and the ecosystem approach in environmental planning. In: S. Hodgson, M. Rumor & J.J. Harts (Eds.): Geographical Information ´97. From Research to Application through Cooperation. Vol. 1, IOS-Press: Amsterdam, Berlin etc., 507-516.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & KESSLER, M. (1997): Nutzen von ATKIS-Daten für den behördlichen Natur- und Umweltschutz. GIS - Geo-Informations-Systeme, Jg. 10, Heft 1, Febr. 1997, 21-26.

1996

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & NACHBAR, M. (1996): Katalog über ökologische Daten, DV-Strukturen und Modelle. Informationskatalog für den Forschungsverbund Elbe-Ökologie. Bundesanstalt für Gewässerkunde: Selbstverlag (BfG-Mitteilung), Berlin 1996, 394 S.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & KESSLER, M. (1996): Erprobung von ATKIS-Geometrien als Grundlage für konsistente Geofachdaten des Umweltressorts in Schleswig-Holstein. Kartographische Nachrichten, 46. Jg., Heft 5 (Oktober), S. 167-175.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & HEINRICH, U. (1996): Das GIS im Projektzentrum Ökosystemforschung als Integrationsinstrument. In: ECOSYS Bd. 4, S. 27-37.

1994

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1994): Jüngere Erdgeschichte und typische Landschaftsformen im Gebiet um Rendsburg. Die Heimat - Zeitschrift für Natur- und Landeskunde von Schleswig-Holstein und Hamburg, 101. Jg., H. 10/11 1994, S. 220-235.
  • SCHLEUSS, U., REICHE, E.-W. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1994): Untersuchungen zur räumlichen Heterogenität zweier Ackerflächen in Schleswig-Holstein. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, Bd. 74, S. 217-220.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1994): Probleme der Umsetzung geoökologischer Erkenntnisse in die Anwendung. Standort, Zeitschrift für angewandte Geographie, 18. Jahrgang, Heft 2/94 (2. Quatal 1994), S. 12-16.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & KLEIN, A. (1994): Cluster-Analyse an Daten aus der europaweiten Luftqualitätsüberwachung. In: W. Schröder, L. Vetter & O. Fränzle (Hrsg.): Neuere statistische Verfahren und Modellbildung in der Geoökologie. Vieweg-Verlag: S. 239-254.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1994): Anmerkungen zu Planung und Aufbau eines Natur- und Umweltinformationssystems für Schleswig-Holstein. In: ESRI Gesellschaft für Systemforschung und Umweltplanung mbH (Hg.): Tagungsband zur 2. Deutschen Arc/Info-Anwendertagung in Freising, 2.-4-3.1994, S. 129-137.

1993

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R., SCHLEUß, U., REICHE, E-W. & HEINRICH, U. (1993): Integration of GIS, Data Bank and Simulation Models for Ecosystem Research and Environmental Assessment. In: J. Haarts, H. Ottens & H. Scholten (Ed.): EGIS ´93, Conference Proceedings, Fourth European Conference on Geographical Information Systems, Genua (Italy) 29.3.-1.4.1993, Vol. II, 1230-1238.

1992

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. & REICHE, E.-W. (1992): Gründe, Voraussetzungen und Möglichkeiten für die Modellanbindung an ein GIS. In: GÜNTHER, O., SCHULZ, K.-P. & SEGGELKE, J. (Hrsg.): Umweltanwendungen geographischer Informationssysteme. Tagungsband zum Werkstattgespräch des Bund-Länder-Arbeitskreises Umweltinformationssysteme "UGIS 1992" am FAW Ulm, 11.-13.11.1992. Wichmann-Verlag: Karlsruhe, S. 232-247.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1992): Inhaltliche Anforderungen an ein Natur- und Umweltinformationssystem für Schleswig-Holstein. In: KUHNT, G. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1992)(Hrsg.): Beiträge zur Geoökologie aus Forschung, Praxis und Lehre. Festschrift für Otto Fränzle. Kieler Geographische Schriften 85, S. 312-326.
  • KUHNT, G. & ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1992)(Hrsg.): Beiträge zur Geoökologie aus Forschung, Praxis und Lehre. Festschrift für Otto Fränzle. Kieler Geographische Schriften 85, Kiel, 376 S.

1991

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1991): Vorstudie zum Aufbau eines Natur- und Umweltinformationssystems Schleswig-Holstein (NUIS-SH) - Fachliche und inhaltliche Anforderungen. Abschlußbericht Teil I. Unter Mitarbeit von M. Rüstmann und Beratung durch U. Irmler und K. Wollweber. Arbeitsgemeinschaft für Umweltforschung und Entwicklungsplanung e.V. Hrsg. vom Minister für Natur, Umwelt und Landesentwicklung des Landes Schleswig-Holstein, Kiel. 96 S. + 24 S. Anhang.
  • ZÖLITZ-MÖLLER, R., JENSEN-HUSS, K. & HEINRICH, U. (1991): Die Luftqualität in Schleswig-Holstein. Kieler Geographische Schriften 80, 101-125.

1990

  • ZÖLITZ-MÖLLER, R. (1990): Umweltbeobachtung Schleswig-Holstein: Forschungskonzept und Stand der Arbeiten. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 20/1, 149-155.
  • ZÖLITZ, R. &HEINRICH, U. (1990): Methodische Anmerkungen zur siedlungsarchäologischen Phosphatanalyse. Archäophysika 12, 383-408.

1989

  • ZÖLITZ, R. (1989): Integrierte Umweltbeobachtung in Schleswig-Holstein. Aufgaben eines Geographischen Informationssystems in der angewandten Geoökologie. GIS - Geo-Informations-Systeme, Jg. 2, H. 3/89, 19-25.
  • ZÖLITZ, R. (1989): Landschaftsgeschichtliche Exkursionsziele in Schleswig-Holstein. Karl Wachholtz Verlag, 176 S., Neumünster.

1988

  • ZÖLITZ, R. (1988): Die Überwachung der Luftqualität in der Bundesrepublik Deutschland. Geographische Rundschau 40, Heft 6, 20-25.
  • ZÖLITZ, R. & HEINRICH, U. (1988): Siedlungsprospektion mit Hilfe der Phosphatanalyse in Hollingstedt. In: Berichte über die Ausgrabungen in Haithabu 25, Neumünster, 141-146.

1987

  • ZÖLITZ, R. (1987): Optimization of the Background Monitoring Net for Air Pollutants in the Federal Republic of Germany by Aid of Geostatistics. In: EMEP-Workshop on Data Analysis and Presentation 1987, Norsk Institutt for Luftforskning, EMEP/CCC Report 7/87, 307-324.
  • ZÖLITZ, R. (1987): Gebäudenutzung im Spiegel von Phosphatwerten. Naturwissenschaftliche Beiträge zur archäologischen Hausforschung. Siedlungsforschung. Archäologie Geschichte Geographie Bd. 5, 277-283.
  • ZÖLITZ, R. (1987): Die Schleswiger Landenge im historischen Profil. In: J. Bähr & G. Kortum (Hrsg.): Schleswig-Holstein. Sammlung Geographischer Führer Bd. 15, Stuttgart, 113-132.
  • ZÖLITZ, R. (1987): Geographische Siedlungsprospektion in Thumby Bienebek. In: MÜLLER WILLE, M.: Das wikingerzeitliche Gräberfeld von Thumby Bienebek (Kr. Rendsburg Eckernförde), Teil II (Offa Bücher 62), Neumünster, 158-161.

1986

  • ZÖLITZ, R. (1986): Phosphatuntersuchungen zur Siedlungsprospektion in der Gemarkung Kosel (Kr. Rendsburg/Eckernförde). Bericht der Römisch Germanischen Kommission 67, 1986, 454-464.
  • ZÖLITZ, R. (1986): Wüstungsprospektion mit Hilfe der Phosphatkartierung in Düna. Arbeitshefte zur Denkmalpflege in Niedersachsen 6, 1986, 26-30.

1985

  • ZÖLITZ, R. (1985): Spatial Validity of the EMEP Monitoring Net: Geostatistical Investigations of the 1981 Sulphate Deposition in Europe. In: Advancements in Air Pollution Monitoring Equipment and Procedures, ed. by W. Grosch, Bonn, 200-210.

1984

  • ZÖLITZ, R. (1984): Geographical Investigations of Deserted Medieval Villages on the Island of Falster, Denmark: A Statistical Approach. Landscape History Vol. 6, 27-39.

1983

  • ZÖLITZ, R. (1983): Die siedlungsstrukturelle Entwicklung der Insel Falster vom Mittelalter bis zum Ende des 17. Jahrhunderts. Quantitative Untersuchungen zur historischen Siedlungsgeographie des ländlichen Raumes. Diss. Kiel, 240 S.
  • ZÖLITZ, R. (1983): Bodenchemische Untersuchungen im Bereich vor und frühgeschichtlicher Siedlungen. Schriften des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schleswig Holstein 53, 33-57.
  • ZÖLITZ, R. (1983): Beispiele zur Anwendung der Variogrammanalyse auf flächenhaft erhobene Bodendaten. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 36, 97-102.
  • ZÖLITZ, R. (1983): Beigabenlose Körpergräber? Phosphatuntersuchungen an fraglichen Grabungsbefunden. In: Bosau Untersuchung einer Siedlungskammer in Ostholstein, Bd. VI, hrsg. v. H. Hinz, Neumünster, 49-56.
  • ZÖLITZ, R. (1983): Phosphatuntersuchungen an eisenzeitlichen Hausgrundrissen von Stavrby, Fyn (DK). In: H. Thrane & T. Grfngaard Jeppesen (Hrsg.), Gårdens udvikling fra jernalderen til nyere tid. Beretning fra 7. Odense Symposium 28. 30. april 1982, Odense, 40-47.

1982

  • ZÖLITZ, R. (1982): Geographische Siedlungsprospektion in Schleswig Holstein. Geowissenschaftliche Methoden bei der Suche und Abgrenzung wikingerzeitlicher Siedlungen im schleswig holsteinischen Jungmoränengebiet. Archäologisches Korrespondenzblatt 12, 517-533.
  • ZÖLITZ, R. & HEINRICH, U. (1982): Siedlungsprospektion in Bienebek. Jahrbuch der Heimatgemeinschaft Eckernförde 40, 267-273.

1980

  • LÖFFLER, G. & ZÖLITZ, R. (1980): Hufe und Bol Flächenmaß oder Steuereinheit? Mittelalterliche und neuzeitliche Maßsysteme und ihre Beziehungen zueinander. In: Kiel Papers '80, a.a.O., 203-215.
  • KIEFMANN, H-M. & ZÖLITZ, R. (1980): Die Gemarkung Kippinge im Spiegel geographischer Wüstungsprospektion. In: Kiel Papers '80, Siedlungsforschungen auf den dänischen Inseln und im westlichen Ostseeraum. Hrsg. v. H. Hinz, Kiel, 189-202.
  • ZÖLITZ, R. (1980): Siedlungsprospektion in der Gemarkung Holzhausen, Flecken Stolzenau, Ldkr. Nienburg. Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte 49, 243-254.
  • ZÖLITZ, R. (1980): Phosphatuntersuchungen zur funktionalen Differenzierung in einem völkerwanderungszeitlichen Langhaus von Noerre Snede, Dänemark. Archäologisches Korrespondenzblatt 10, 273-280.
  • ZÖLITZ, R. (1980): Bodenphosphat als Siedlungsindikator. Möglichkeiten und Grenzen der siedlungsgeographischen und archäologischen Phosphatmethode. Offa- Ergänzungsreihe Bd. 5, 91 S., Neumünster.
Liste der Fachgutachten
2004 Konzept und Systemauswahl für die GIS-Einführung in den Ämtern Landhagen, Züssow, Lubmin und Wolgast-Land: als Mitautor
2002 Konzept und Systemauswahl für die GIS-Einführung im Zweckverband Wasser / Abwasser Boddenküste: als Projektleiter und Mitautor
2001 Ressortübergreifendes Geodatenmanagement. Auftrag des Innen-, Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums Schl.-Holst.: als Projektleiter und Moderator
1997 Einsatzkonzept für den Umweltdatenkatalog Schleswig-Holstein und weitere Umsetzungsschritte für das Geodatenmanagement im Geschäftsbereich des Ministeriums für Umwelt, Natur und Forsten des Landes Schleswig-Holstein: als Projektleiter und Autor
1996 Umsetzungsschritte für das Geodatenmanagement im Geschäftsbereich des Ministeriums für Umwelt, Natur und Forsten des Landes Schleswig- Holstein: als Projektleiter und Autor
Erprobung der Berechnung von Einzugsgebietsgrenzen und der Gewässerkilometrierung auf der Basis des ATKIS-DLM 25/1 und der Geländehöhendaten der Vermessungsverwaltung des Landes Schleswig-Holstein am Beispiel des Osterau- Gebietes unter Einsatz eines GIS. Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Natur und Forsten des Landes Schleswig- Holstein: als Projektleiter und Mitautor
1995/96 Teilaufgaben für das Feinkonzept/Pilotinstallation der Komponente "Raumordnungskataster" (ROK) des Raumordnungsinformationssystems Schleswig-Holstein. Im Auftrag der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein, Abt. Landesplanung: als Berater der Firma Pro Terra Team (Dortmund)
Vorarbeiten zu einem DV-Rahmenkonzept für das Projekt "Ökologische Forschung Stromland¬schaft Elbe": DV-Strukturen, Daten, Modelle. Im Auftrag der Bundesanstalt für Gewässerkunde (Koblenz/Berlin): als Projektleiter und Autor
1995 Maßnahmen zum Management von Geodaten. Bearbeitung von Teilaufgaben zur Umsetzung des Konzeptes "Geodatenmana¬gement" (1994) im Geschäftsbereich der Ministerin für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein (MNU-SH); enthält auch eine Software-Empfehlung für das zentrale Zeichenbüro des MNU (Kartographie-Software) sowie eine GIS-Richtlinie mit GIS-Software-Empfehlung für den Geschäftsbereich des MNU-SH: als Projektleiter und Autor
Erprobung einer Integration von ATKIS-Geometrien und Fachgeodaten aus dem Geschäftsbereich der Ministerin für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein. Im Auftrag des MNU-SH: als Projektleiter und Autor
1994 Management von Geodaten. Konzept zur Organisation der Erstellung von thematischen Karten im Geschäftsbereich der Ministerin für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein (MNU-SH). Teil II. Im Auftrag des MNU-SH: Projektleiter und Autor
Voruntersuchung zur geplanten Komponente "Raumordnungskataster" (ROK) des Raumordnungsinformationssystems Schleswig-Holstein. Im Auftrag der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein, Abt. Landesplanung; enthält Ist-Analyse, Soll-Darstellung, Organisa-tionsvorschlag, Software-Anforderungen, Beispiele aus anderen Bundesländern: als Projektleiter und Autor
1993 Anforderungen und fachliche Definitionen für das Umweltdatenmanagementsystem Schleswig-Holstein. Fachgutachten im Auftrag des Ministeriums für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein: als Projektleiter und Autor
Feinkonzept für die Komponente "Thematische Kartographie" des Raumordnungsinformationssystems Schleswig-Holstein. Fachgutachten im Auftrag der Abteilung Landesplanung der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein: als Projektleiter und Autor
Dauerbeobachtung der Umwelt in Schleswig-Holstein: Bestandsaufnahme und Ansätze zu einer Integration. Bericht für das Ministerium für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein: als Berater
Organisation der Erstellung thematischer Karten im Geschäftsbereich des Ministers für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein. Teil I. Fachgutachten im Auftrag des Ministeriums für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein: als Projektleiter und Autor
1992 Spezifikation der fachlich-inhaltlichen Anforderungen an den Umwelt-datenkatalog Schleswig-Holstein. Fachgutachten im Auftrag des Ministeriums für Natur, Umwelt und Landesentwicklung des Landes Schleswig-Holstein: als Projektleiter und Autor
1991 Fachliche und inhaltliche Anforderungen an das Natur- und Umweltinformationssystem Schleswig-Holstein. Fachgutachten im Auftrag des Ministeriums für Natur, Umwelt und Landesentwicklung des Landes Schleswig-Holstein: als Projektleiter und Autor