Vortrag | Tambora oder das Jahr ohne Sommer. Wie ein Vulkan die Welt in die Krise stürzte

1816 spielte das Klima verrückt. Der Winter brachte extreme Kälte; sintflutartige Regenfälle führten in Asien zu gewaltigen Überschwemmungen. In Westeuropa wie in Nordamerika erlebte man das „Jahr ohne Sommer“. Die Ursache kannte damals niemand: Es war der Ausbruch des Vulkans Tambora im heutigen Indonesien - der größte Vulkanausbruch in der menschlichen Geschichte. Der renommierte Klimahistoriker Wolfgang Behringer beschreibt in seinem Vortrag die globale Geschichte dieser Klimakatastrophe, die die Welt auf Jahre hinaus in politische und soziale Krisen stürzte.

Weitere Informationen unter: Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Ähnliche Veranstaltungen

Organisator

Veranstaltungsort

  • Alfried Krupp Wissenschaftskolleg

    Martin-Luther-Straße 14
    17489 Greifswald


Zurück zu allen Veranstaltungen